zur Blog Übersicht

Wie hat sich die Arbeitswelt verändert

Rückwirkend hat uns in der letzen 20 Jahren nicht nur die Rezession und Börsencrash's verändert. Der Wandel lässt sich heute primär aufgrund der digitalen Konsumwelt erklären. Neue Arbeitnehmer haben Ihr verhalten bezüglich Konsum und Produktion an der digitalen Werkstatt angepasst.

Durch den Einfluss der Digitalisierung und den Hype von Facebook und Co. haben sich viele Einmann/Frau Betriebe einen signifikanten Antrieb und Einfluss generiert. Y-Generationen sind nicht wie unsere Grosseltern auf nur einen Beruf fokusiert. Jüngere Generationen haben bereits einen breitfächrigen Erfahrungsnachweis.
die Welt verändert sich

Im Gegensatz zu deren Eltern, die primär Arbeit als Durchhaltepflicht interpretierten, sind heutige Generationen mehr bedacht, eine ausgewogene Worklife-Balance zu finden. Arbeit soll heute erfüllend sein und einen wesenlichen Teil im ganzen Lebensalltag darstellen. Freizeit und Arbeit wird nicht mehr strikt getrennt betrachtet, diese Übergänge sind heute eher fliessend gelebt.

Der Schatten der Sonne zeigt aber leider auch, dass immer mehr Langzeitarbeitslose sich endlos in dieser Schleife winden und nicht mehr herausfinden.
zur Blog Übersicht