zurück zur Übersicht
Bewerbungsschreiben richtig aufsetzen
Bewerben bedeuten sich vermarkten. Ein Bewerbungsdossier ist eine Vistenkarten. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften aufgeführt. Ihr persönliches Bewerbungsschreiben ist Ihr Verkaufsprospekt. Eine wichtige Visitenkarte in der Sie sich bestens präsentieren sollen. Verwenden Sie keinen 0815 Standartbrief. Wählen Sie eine originelle Variante. Orientieren Sie sich nach dem Auftritt der Firma. Das Schreiben soll aber zum Anforderungsprofil und zur Branche passend sein.
Bewerbungsbrief erstellen
Der erste Eindruck zählt. Inhalt, Satzaufbau sowie Struktur ist wichtig. Erklären Sie, weshalb Sie die beste Person sind für die ausgeschrieben Stellen. Überzeugen Sie mit Argumenten und Interesse. Holen Sie sich in Fachzeitschriften oder im Internet die knackige Informationen für ein erfolgreiches Bewerbungsschreiben.
Strukturierter Lebenslauf
Achten Sie beim Lebenslauf auf eine saubere Struktur und Übersicht. Der Leser hat meistens nur kurz Zeit den Inhalt zu studieren. Heben Sie Ihre wertvollsten Eckdaten hervor. Der Lebenslauf ist eines der wichtigsten Instrumente sich zu verkaufen. Seien Sie deshalb kritisch und überprüfen Sie Ihren Lebenslauf auf Darstellung und Inhalt.
Zeugnisse
Die Zeugnisse sollen komplett und lückenlos sein. Bauen Sie die Reihenfolge chronologisch auf.
  • Begleitbrief
  • Lebenslauf
  • Aktuelles Foto (ist nicht zwingend)
  • Arbeitszeugnisse
  • Diplomen und Fachausweisen
  • Referenzliste (nur auf Verlangen vorab mitsenden)
  • Handschriftprobe (wenn im Stelleninserat verlangt)
  • Weitere Unterlagen können sein: Zertifikate von Weiterbildungen und Kursen (unbedingt beilegen)

zurück zur Übersicht